Home  Druckversion  Sitemap 

"Jesuslicht" und "Liebeslicht" P1180846_1.jpg

- Das Licht Christi aus der Ur-Quelle der Reinheit, der Liebe und der Quelle allen Seins -

empfangen von Martina Selina Müller am 13.12. 2013 zur Weitergabe an andere Heiler

„Jesuslicht“ spüre ich während der Anwendungen, vor allem im Herz- und Solarplexuschakra sowie im Hara arbeiten, um schließlich belebend und herzbeflügelnd durch den ganzen Körper zu strömen.
Einfach befreiend!
Die Energiequalität „Jesuslicht“ verstärkt und fördert Liebe, Friede, Harmonie, Ganzheit, Vollkommenheit, Herzenslicht, bedingungslose Liebe ...

„Liebeslicht“ verbindet mit Maria und Maria Magdalena, der Göttinnenkraft der Frauen auf Erden.
Ich spüre es während der Anwendungen, vor allem im Herzchakra arbeiten, im Stirnchakra, im Bauch, in den Nieren, an der Wirbelsäule in Herz- und Thymushöhe, um schließlich herzweitend und sanft pulsierend im ganzen Körper zu strömen.
Einfach wunderschön! 
Die Energiequalität „Liebeslicht“ verstärkt und fördert mediale Kanäle, Intuition, Mitgefühl, liebevolle Friedensenergie, Fruchtbarkeit, Mutterliebe, Kinderenergie, Schutz der Kinder, Verbindung zur großen Mutter, Wissen von Avalon, Kraft des Mondes, Mondwissen, Umgang mit Tieren, Pflanzen und Bäumen ...

Diese beiden Energiesysteme eignen sich hervorragend dazu gemeinsam angewandt zu werden, können aber, je nach Bedarf oder Wunsch, auch einzeln heilend zur Wirkung kommen.

Jesuslicht + Liebeslicht kann auf individuellen Wunsch in meine Heilanwendungen einfließen und kann als spezielle  Fernheilung  oder als Einweihung angefordert werden.

Kosten für Unterlagen und Einweihung:

Fern: 13,12 Euro

CMS von artmedic webdesign