Home  Druckversion  Sitemap 

Fasten reinigt und fördert die Weiterentwicklung

Das evangelische Fastenmotto lauter in diesem Jahr:
"7 Wochen ohne Runtermachen. Du bist schön."

Solche Affirmationen wirken bekanntlich selbstheilend.
Auch Beten und Meditieren bringen uns auf die heilende Wellenlänge der Stille, des Hörens, des Sichöffnenkönnens.
Wenn du betest, löst du praktisch in dir eine göttliche Schwingung aus, die heilend wirken kann. Wähle doch als geistige Fastennahrung Orte der Stille. Entfliehe, so oft du kannst, dem Lauten, lass es einfach mal vor der Tür.

Durch Gedanken und Vorstellungen kann man ebenso Wellenlängen empfangen, die einen die Stimmen des Himmels hören lassen: den Frieden und die Harmonie des Universums :-)

Wisse: "Du bist schön."
Sage es deinem Nächsten: "Du bist schön."

CMS von artmedic webdesign