Home  Druckversion  Sitemap 

Ostermond

Ostermond, wie beschwingst Du mich!
Ostermond, wie lieb ich Dich!

Ostermond, lasse Wahrheit mich sehn.
Ostermond, lass mich auferstehn.

Ostermond, der Ego im Sterben ummantelt.
Ostermond, der Stolz in Demut nun wandelt.

Ostermond, trinke satt Dich am Licht.
Ostermond, schenk mir Zuversicht.

Ostermond, bringe Brot mir und Wein.
Ostermond, dies Mahl soll fortan mich erfreun.

Ostermond, komm, erhelle die Nacht!
Komm, Ostermond, komm! Nimm der Finsternis Macht!

Ostermond, wie beschwingst Du mich!
Ostermond, ach, wie lieb ich Dich!

Bettina Bauch, am Vollmondtag, Mittwoch, 27. März 2013

CMS von artmedic webdesign