Home  Druckversion  Sitemap 

P1170004_307x461_Margariten_am_Zaun.jpgGalerie des Lebens

Meditationen
Gedanken
Verse
heilende Geschichten
Meditationen, Verse und Gedanken von Bettina Bauch 
Engel

Chakras
Lichtnahrung

Leben ist Energie

Alles ist Energie. Die Urenergie bildet eine Einheit, in sich ruhend, ohne Anfang und ohne Ende. Erst dadurch, dass sie in Bewegung gesetzt wird, entsteht unsere Zeit- und Raumvorstellung, wird diese Gesamtenergie fließend aufgeteilt und ist nun in wellenförmigen Linien vorstellbar, die ständig  zwischen positiv und negativ wechseln. Alle energetischen Ebenen sind in unserer Vorstellung der Gegensätzlichkeit unterworfen, z.B. plus und minus, innen und außen, Angst und Liebe, schwarz und weiß, gottfürchtend und gottvertrauend usw. sowie einem energetisch ausgleichenden Rhythmus, vergleichbar vielleicht dem Pendel einer Uhr. Wer einatmet muss auch ausatmen, auf Glücklichsein folgt Traurigkeit, Sommer und Winter wechseln rhythmisch... Mal gewinnt die negative Komponente in uns die Oberhand, mal die positive. Alles gehört zur allumfassenden Energie und will gelebt werden. Falsche Anpassung und Unterdrückung von negativen Gefühlen, hält diese im Unterbewusstsein fest, von woher sie oft krankmachend wirken.
Wäre es also nicht gesünder, uns all unserer Gefühle, ob angenehm oder unangenehm, bewusst zu werden, sie nicht länger zu verdrängen, sondern sie einfach anzuschauen und lebendig wirken zu lassen?
Es bleibt uns letztendlich gar nichts anderes übrig, als uns dem Rhythmus des Lebens anzuvertrauen, wenn wir gesund leben wollen. Das Leben wirkt durch ständigen Ausgleich und wer es noch nicht gelernt hat, sich in den energetischen Rhythmus des Lebens einzuschwingen, dem können natürliche Heilverfahren, wie beispielsweise Reiki-Anwendungen oder Meditation, beim Ausgleich der Energien von Körper und Seele helfen. Doch die Verantwortung für seine Gesundheit liegt bei jedem Einzelnen selbst. Auch Dankbarkeit kann helfen, das ständige Auf und Ab der Energien ruhiger und gelassener verlaufen zu lassen. Wer wie ein Außenstehender seine Gefühle beobachten und anerkennen lernt, entrinnt bald dem ewigen Auf und Ab, weil sich die Gefühle beruhigen, wenn man nicht ständig dagegen anrennt, sondern sie lediglich beobachtet und wahrnimmt, sie einfach da sein lässt. 
So kann ganzheitliches Empfinden des Lebens geschehen.
Der Weg der Mitte leitet uns zu unserer inneren Kraftquelle.

* Reiki, die universelle Lebensenergie ist das Geburtsrecht eines Jeden.

* Reiki wohnt eine Intelligenz und Weisheit inne, die stets positiv und ganzheitlich wirkt.

*Das Herz hat eine Vernunft, die der Verstand nicht kennt. Reiki ist eine Kraft der Liebe und strömt durch das Herz.

* Reiki bewirkt:
- Tiefenentspannung
- Lösung von Energieblockaden
- Entgiftung
- Zufuhr von Lebensenergie
- Anheben der Schwingungsfrequenz

Alle Dinge geschehen aus Notwendigkeit.
Es gibt in der Natur kein Gutes oder Schlechtes.
Benedictus de Spinoza

Die meiste Energie vergeudet der Mensch
mit der Lösung von Problemen,
die niemals auftreten werden.
William Somerset Maugham

Der Zufall ist das Pseudonym,
das der liebe Gott wählt,
wenn er inkognito bleiben will.
Albert Schweitzer

CMS von artmedic webdesign