Home  Druckversion  Sitemap 

Frieden für die Welt

Sie haben mich gemartert
und feige an das Kreuz geschlagen,
doch Tausende sind aufgestanden,
meine Lehre in die Welt zu tragen.

 Das Denken kann man nicht verbieten
mit Folter und mit Quälerei,
Gewalt ist niemals eine Lösung,
Gedanken sind und bleiben frei.

 Die Religionen dieser Welt
fußen sämtlich auf dem Guten,
Ethik gilt doch gleichermaßen
für Christen, Moslems, Buddhisten und Juden.

Was du nicht willst das man dir tu,
das füg auch keinem andern zu.
Handelte jeder nach dieser Maxime,
dann käme die Welt endlich zur Ruh.

 Israel fände Frieden wieder,
Tibet könnte neu erblühn,
Sikhs und Hindus würden Brüder,
keiner gegen den andern mehr ziehn.

 Lehrt eure Kinder kommunizieren,
Argumente gegen Gewalt,
pflanzt Toleranz in ihre Herzen,
so beherrschte eure Erde bald
viel mehr Liebe und weniger Schmerzen.

Dominique+Bettina Bauch

CMS von artmedic webdesign