Home  Druckversion  Sitemap 

Ganzheitliche  Geistige  Aufrichtung  und  BegradigungP1180765.jpg
 - ordnen der Körperstrukturen - beleben des Geistes - erhellen der Seele -

Ich habe "Ganzheitliche Geistige Aufrichtung und Begradigung" am 5. November 2005 aus der geistigen Welt empfangen, praktiziere es seit dem erfolgreich an meinen Klienten und bin nun außerdem aufgerufen dieses besondere wunderbare Energiesystem an weihebefähigte Heiler und Reiki-Lehrer in meiner Linie weiter zu geben, so dass diese ganz spezielle Energie der Aufrichtung von Körper, Geist und Seele immer mehr Menschen zu ihrer Entwicklung dienen kann.
Vor allem auch die Kinder liegen mir diesbezüglich sehr am Herzen. Wieviel Leid und Schmerz, woran heute so viele Erwachsene zu leiden haben, kann auf diese Weise den Kindern erspart bleiben? Wieviel Kosten können so den Krankenkassen und somit dem Beitragszahler erspart bleiben? ...


Jesus sagte: “Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun..."


Wie allgemein bekannt, können Schiefstände an Becken und Wirbelsäule Ursache vieler Schmerzen und Beschwerden sein. Neben Schmerzen und Taubheitsgefühl können ungleiche Pofalten, schief stehende Schultern, einseitig abgelaufene Schuhe, unterschiedliche Hosenbeinlängen oder auch unnatürliche Fußstellung Indizien sein, für Schiefstände an Becken und Skelettstruktur. Diese Merkmale kann jeder leicht an sich selbst oder an anderen feststellen.

"Der Mensch ist als aufrechtes Wesen gedacht!"

Erst durch eine aufrechte Haltung können sich Lebensimpulse über Gehirn und Energiebahnen optimal im Organismus entfalten. Der freie Fluss der Energiequalität „Ganzheitliche Geistige Aufrichtung und Begradigung“ kann gegebenenfalls Schiefstände an der Körperstruktur nachhaltig in Ordnung bringen und wirkt erfahrungsgemäß auch auf seelischer sowie geistiger Ebene spürbar aufrichtend, belebend und erhellend. 
"Erfahre Deine Selbst-Ermächtigung!"

In meine Praxis erlebe ich immer wieder, dass sich die Genesungssuchenden nach meinen heilenergetischen Sitzungen, aufgerichtet und neu belebt fühlen, körperlich, geistig und seelisch. Nachdem die aufrichtende ganzheitlich begradigende Energie ihre Arbeit getan hat, sind fast immer unterschiedliche Beinlängen ausgeglichen, woraus sich schließen lässt, dass der geistig heilende Energiefluss selbstständig das Becken begradigt hat, worauf nun weitere positive Entwicklungsprozesse in Gang kommen können. Diese ganzheitlich aufrichtenden Heilimpulse berühren unseren innersten Grund und verbinden kommunikativ mit unserem universellen Lebensquell, der nun alles selbstheilend richten und ordnen kann.
Dies besagt, dass nicht ich als Heiler dieses Geschehen bewirke, sondern dass die intelligente universelle Energie selbstständig wirkt, unser Inneres tief berührt sowie nachhaltig allumfassend aufrichtet und begradigt. Ich diene jedoch als Kanal, der dieses wunderbare Geschehen erst möglich macht, denn die geistige Welt braucht auf materieller Ebene ein Medium, um ihre Herrlichkeit ins irdische Geschehen deutlich erkennbar einprägen zu können.

Diese Energiequalität bewirkt in kurzer Zeit eine sehr kraftvolle tiefgehende Heilung und die Wirkung auf die jeweilige künftige Entwicklung und Bewusstwerdung ist mit dem Wort „Initialschub“ gut beschrieben, denke ich.
Die Energie der Ganzheitlichen Geistigen Aufrichtung und Begradigung hilft von alten Belastungen und Mustern zu befreien, also Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene zu lösen, so dass auch bei lange bestehenden, vielleicht als austherapiert bezeichneten Beschwerden, endlich Linderung und Heilung eintreten kann.

In meiner Praxis sieht diese Arbeit so aus, dass ich zu Beginn die Beinlängen prüfe und auf den Unterschied hinweise, welcher nach der Begradigung erfahrungsgemäß in fast allen Fällen ausgeglichen sein wird - es sei denn, derjenige hat durch Unfall oder Operationen an der Länge eines Beines eingebüßt oder ähnliches.
Dann stehe ich zu Füßen des zu behandelnden, der es sich auf meiner Reiki-Liege bequem gemacht hat, halte meine Handflächen in seine Richtung und bitte nun die Christusenergie hinzu, um mit mir die Aufrichtung und Begradigung zu bewirken. Ich selbst spreche dabei Jesus direkt an. Sofort beginnt die Energie sanft schwingend mit ihrer Arbeit. Ich spüre, wie sich bei meinen Klienten Becken und Kreuzbein entspannen und mit Energie füllen, wie daraufhin diese Energie sanft und doch kraftvoll aufwärts fließt, Blockaden der Wirbel löst, die Nervenstränge anregt und schließlich die Gehirnhälften ausgleicht und neu belebt. Alles kommt in lebendigen Fluss, der sich kontinuierlich weiter fließend zwischen Himmel, Mensch und Erde bewegt. Nach wenigen Sekunden oder Minuten fühlt sich der Energiefluss im Körper des Klienten vollkommen frei und symmetrisch an. Das Wunder ist wieder einmal geschehen! Die göttliche Ordnung ist neu hergestellt :-) 

Ich selbst gehe grundsätzlich davon aus, dass eine solche Begradigung fürs ganze Leben anhält, jedoch hat sich in einigen wenigen Fällen das Becken mit der Zeit wieder leicht verschoben, teilweise mehrmals. Die Ursache dafür liegt auf der geistigen oder seelischen Ebene. Was der Klient zulassen kann oder will, das geschieht. Heilung geschieht nur in soweit, wie es die Seele momentan zulässt. Auf jeden Fall aber fühlt sich jede weitere nötige Aufrichtung und Begradigung leichter an und bringt den Entwicklungsprozess neu in Gang.
Als nachhaltig wertvoll hat es sich bewehrt nach dem Geschehen der Begradigung die Hände aufzulegen, um dem stillen Nachspüren angemessen Raum zu geben, um die Chakras zu weiten und um frei gewordene Felder sowie jede einzelne Zelle mit frischen Lichtimpulsen aufzufüllen.

Gedanken zur Auflösung des Beckenschiefstandes, Beinlängenausgleich, geistige Begradigung der Wirbelsäule und Spontanheilungen...
Die universelle Energie wirkt biologisch hochsensibel und intelligent. Reiki weiß genau wohin es fließen muss, um Selbstheilung zu aktivieren. Das Geschehen der Aufrichtung und Begradigung ist für mich ein einleuchtender Beweis dafür. Vielleicht findet es die göttliche Energie an der Zeit die Erde und ihre Bewohner aus der bestehenden Schieflage heraus zu bringen? Vielleicht geschehen deshalb in anwachsender Zahl diese spontanen Heilungen? Wir können gar nicht dankbar genug sein diese Hilfe bekommen zu haben. Vor allem auch für unsere Kinder, unsere Zukunft.

Wie sagte Jesus?: “Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun; denn ich gehe zum Vater. Und was ihr bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun, auf dass der Vater geehrt werde in dem Sohne. Was ihr bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun.“

Bettina Bauch :-)
am Neumond, 26. Februar 2017


Kosten für Unterlagen und Einweihung:
Fern: 50 Euro
vor Ort: 220 Euro

CMS von artmedic webdesign