Home  Druckversion  Sitemap 

P1150035_Herbstlaub_490Pixel.jpg

Grund-Kurse für Meditation zur Achtsamkeit
auf der Basis der Vipassana-Meditation 2018
Vorschau nächstes Jahr: 2019

Diese Meditationsmethode ist für jeden geeignet.
Anmeldung unter 03722-92826 oder bettinabauch@web.de
Bitte sich rechtzeitig anzumelden,
denn die Plätze sind begrenzt. (ab 6 bis 12)


Schweigend meditieren
-achtsam, gelassen und liebevoll-
berührt unseren inneren selbstheilenden Grund.

- 10-Wochen-Kurse - je mittwochs 18-19 Uhr -
90,00 Euro
* 10. Januar -14. März 2018                                --- beendet ---
* 26. September - 28. November 2018             --- geschlossen ---
sowie 
- 2-Wochen-Kurse - je Mo.-Fr. 18-19 Uhr -
90,00 Euro
* 28. Mai - 08. Juni 2018                                      --- beendet ---
* 20. - 31. August 2018                                        --- beendet ---

Wie oft hängt man doch, vielleicht voller Groll, in der Vergangenheit fest, weil seelische Verletzungen nicht losgelassen werden können oder es drängt einen voll Angst in die Zukunft zu blicken, weil man nicht weiß, was auf einen zukommen wird. Dabei vergisst man ganz und gar, dass das Leben in der Gegenwart stattfindet und nur JETZT und HIER gelebt werden kann. Meditation verbindet mit dem eigenen Inneren, wirkt in den Alltag hinein und hilft sich selbst in der Gegenwart intensiver wahrzunehmen, um so nach und nach gelassener zu werden.
Stille Meditation verbindet uns wieder mit dem uns innewohnenden Lebensquell und fördert die Kommunikation mit unserem universellen Daseinsgrund. Meditation führt unser Leben zurück in die Balance.

Meditation nimmt lähmenden Stress. Meditation schenkt lebendige Ruhe.

*Meditation lässt dich deine innere Stärke erkennen.*

"Denn sehet, das Reich Gottes ist inwendig in euch."   Lukas 17.21

aus „heilende Geschichten“: Auf einer Expedition in Afrika machen eines Tages die afrikanischen Lastenträger Halt und legen das, was sie tragen, auf die Erde. Sie gehen keinen Schritt weiter. Der weiße Expeditionsleiter drängt zum Weitergehen. Die Männer jedoch erklären ihm: "Wir sind bisher zu schnell gelaufen, jetzt müssen wir warten, bis unsere Seelen nachkommen."

CMS von artmedic webdesign