Home  Druckversion  Sitemap 

Die Welt wird durch die westliche Frau gerettet werden“, sagte der Dalai Lama.
Ich glaube fast, da hat er Recht.
Doch, wer weiß, vielleicht war die Seele so mancher westlichen Frau vormals auch in der östlichen, südlichen und nördlichen Kultur inkarniert?
Ich möchte sagen: Die Welt wird durch die universelle Kraft der Großen Mutter gerettet werden, die ihre urweibliche, reinigende, schützende und nährende Energie mehr und mehr verströmt, einfach, weil die Zeit wieder dafür reif ist, die Erde und ihre Bewohner zu lieben, zu heilen, aus der Trennung heraus zu führen und zu sich Selbst zu befreien.

Dank sei Gott in Mutter und Vater!

Danke den vereinten fruchtbringenden Kräften in Lilith, Adam und Eva ...
Danke, Maria Magdalena, Jesus, Johannes sowie Maria ...
Danke, Shiva, Parvati und Ganesha ...
Danke, Vishnu und Lakshmi ...
Danke, Brahma und Saraswati ...
Danke, Isis und Osiris ...

Wie immer die einzelnen göttlichen mütterlich-väterlichen Aspekte auch genannt werden mögen, in allem wirkt stets die ganzheitliche Gottheit in ihrer unendlichen Größe, auf allen Ebenen.

https://www.utestrohbusch.de/2015/01/17/das-weibliche-und-m%C3%A4nnliche-urprinzip/

Danke! Danke! Danke!
Liebe! Liebe! Liebe!
Sei frei! Frei! Frei :-)

CMS von artmedic webdesign