Home  Druckversion  Sitemap 

Rundmail 24.11.2011  -   reiki-INFO-oase  -  hundertfach versandt  -  (gerne weiter zu verteilen)
Je mehr gütige Seelen am 01.12.2011 um 20 Uhr mit ganzem Herzen in die Medi eingebunden sein werden, umso mächtiger kann sie wirken.

Die Wirkkräfte bezüglich der kommenden Woche, ab dem morgigen Neumond lauten: Intelligenz stellt Fragen; Angstlosigkeit wird frei; Vergangenheit und Zukunft wirken auf das Jetzt; Orientierung entsteht; Erkenntnisse übersteigen Begrenztheit; Energien bündeln sich, um Altes aufzulösen; Erneuerung wird möglich; Feuerkraft stabilisiert das Leben; Plattform für Erleuchtung entsteht; Neues bekommt Antrieb.
Am Montag beginnt die dreizehntägige Sturm-Welle, die Potential für Transformation heranschwemmt und dir Schubkraft für Erneuerung geben kann, falls du das zulässt.

Meditation zur Fürbitte 01.12.2011   20 Uhr
01.12.2011 Wirkkräfte lt. Maya-Kalender: „Geisteskraft durchflutet und verbindet; Kommunikation entsteht.“

Hallo, ihr Lieben, ich möchte euch hiermit wieder gern dazu einladen, mit mir gemeinsam die Wirkkräfte des Tages zu nutzen und am Donnerstag, 1. Dezember 2011 von 20:00 bis 20:15 Uhr, jeweils fünf Minuten, um die Erfüllung folgender drei Punkte zu bitten:

1. Lasst uns doch die göttliche Welt (Gott, Jesus, Maria oder die Erzengel: z.B. Metatron, Sandalphon, Chamuel...) um die weitere Öffnung der Herzen der suchenden Menschen bitten, so dass die allumfassende Liebe in ihnen mehr und mehr manifestiert werden kann und es möglich wird alte Ängste loslassen zu können. 

Vielleicht willst auch du diese Bitte ein bis dreimal lesen, um sie danach 5 Minuten lang in deinem Herzen zu bewegen?:  
1.
   20:00 Uhr   „Guter Gott, du Urgrund der Liebe, der du Vater und Mutter bist, nimm unsere Bitte an und öffne die Herzen aller suchenden Menschen. Senke deine Liebe tief in unsere Herzen, sodass alte Ängste ihre Macht über uns verlieren. Amen und herzlichen Dank dafür.“

2. Lasst uns doch die göttliche Welt (Gott, Jesus, Maria oder die Erzengel: z.B. Michael, Jophiel, Gabriel...) bitten, uns durch die Adventszeit, das Warten auf die erlösenden Kräfte zu erleichtern. Lasst und darum bitten, dass sich die Konflikte in den Krisengebieten der Welt, für die hoffenden Menschen wahrhaft erlösend gestalten werden. Möge den Menschenrechten generell, erdumspannend, zu ihrem guten Recht verholfen werden.

Vielleicht willst du auch diese Bitte ein bis dreimal lesen, um sie danach 5 Minuten lang in deinem Herzen zu bewegen?:  
2.
   20:05 Uhr   „Guter Gott, Urquell des Lebens, nimm unsere Bitte an und reinige Herz und Verstand der verantwortlichen Menschen und Machthaber,  in den Krisengebieten der Welt. Stärke die Liebe in den Herzen der Menschen. Mögen die Menschenrechte überall auf der Welt, umfassend verwirklicht werden. Amen und herzlichen Dank dafür.“

3. Lasst uns doch die göttliche Welt (Gott, Jesus, Maria oder die Erzengel: z.B. Metatron, Haniel, Jophiel...) um die Manifestation des universellen Wissens in den Herzen und im Verstand aller gutherzigen Menschen bitten, so dass eine allgemeine umfassende Bewusstseinserweiterung geschehen kann. Möge uns daraus die Kraft erwachsen, das Leben angstbefreit selbstbewusst lebenswerter gestalten zu können.

Vielleicht willst du nun auch diese Bitte ein bis dreimal lesen, um sie danach 5 Minuten lang in deinem Herzen zu bewegen?:  
3.
   20:10 Uhr   „Guter Gott, nimm unsere Bitte an und manifestiere das universelle Wissen in Herz und Verstand aller rechtschaffenen Menschen. Möge uns bewusst werden, wie wir das Leben für alle Geschöpfe lebenswerter gestalten können. Möge mehr Zufriedenheit, tiefere Dankbarkeit und offenherzige Fürsorge in uns Einzug halten. Amen und herzlichen Dank dafür.“ 

„Dies alles möge geschehen, zu meinem höchsten Wohle und zum höchsten Wohle aller Wesen.“

Bettina Bauch
www.das-reiki-portal.de

NACHTRAG: Dank an alle, die sich in die Meditation eingelassen haben. Die spirituelle Lebensenergie stieg während der viertel Stunde, in der wir gemeinsam um die Öffnung der Herzen und des Verstandes der Menschen gebeten haben, um 20 Billionen BOVIS. Unvorstellbar, aber wahr :-)

CMS von artmedic webdesign