Home  Druckversion  Sitemap 

Rundmail

Rundmail vom 29.01.2011
Hallo, ihr Lieben, heut geht’s noch mal um die sensationelle Entwicklung der BOVIS, innerhalb der letzten zwei Jahre.
Die Billion ist überschritten und drei Tagen lang hat nun der zweite und dritte Level sich dem ersten etwas angenähert, der bisher immer weiter voraus gebrecht war. Hier, die Entwicklung in Zehnerpotenzen:

Ende 2008 standen die Personen auf dem höchsten Level bei 10.000 BOVIS. Stetig erhöhten sich die Level nun in kleinen Schritten, bis ich diese heftige Erleuchtung bekam, wie  Gut und Böse unterschieden werden kann und wie damit zu verfahren ist. Zur gleichen Zeit flog, als himmlisches Zeichen, das Auto ins Kirchendach.

Von da ab wurde es turbulent. Bereits am Valentinstag, 14. Februar 2009 hatten wir 100.000 BOVIS. In den folgenden Tagen ist im Maya-Kalender die Rede von: Geisteskräften, die Behinderungen aufbrechen; Ideen als Grundlage für Fülle; Entfaltungskräfte übersteigen begrenzende Form; Lebensenergie bündelt ihre Kraft. (In meinem Tagebuch lese ich: Mein Atem ist so frei! Ich glaube das Rauschen des Heiligen Geistes hat mich zur Morgenmeditation geweckt.)

Für den 20. März 2009 hatte die Wesenheit Thoth angekündigt: „Anpassung der Schwingungsfrequenz. Prozess der ersten intensiven Phase hat heute ihren Höhepunkt erreicht.“ Allerdings gestaltete sich die Entwicklung danach, meines Empfindens nach, keineswegs ruhiger.
Am 21. März 2009 standen wir bei 1.000.000 BOVIS. Und im Maya Kalender steht in den Tagen danach: Kanal zur Entfaltung der Ganzheit; Aspekte bedienen die Ordnung; Spiegelungen zeigen den Weg; Erneuerung. (Im Tagebuch steht: Um eins in der Nacht sah ich einen hellen Raum in gleißendes Licht getaucht und erkannte ihn als mein Zuhause! Um drei erscheint mir wieder diese lichtdurchflutete Halle und ich fühle mich wie Eins mit meinem Seelenpartner. – Der 23. ist ein stürmischer Tag, der sich abends in einem heftigen Gewitter entlädt.)

Am Vollmondtag, 9. Mai 2009 ermittle ich 10.000.000 BOVIS und im Maya-Kalender steht in den drei Tagen zuvor: Ausdehnungskräfte erhöhen das Wirkungsfeld; Dynamisierung von  Lebensenergie; Instinktpotential aktiviert; Ausgleichende Kräfte; Möglichkeiten bekommen ihr Maß.

Am Vollmondtag, 4. September 2009 ist der Wert der spirituellen Lebensenergie bereits auf 100.000.000 BOVIS gestiegen und, nachdem der junge Mann der heute die Seele von Jesu Sohn Johannes trägt, seinen Vater eingeholt hatte und seit Ostern im Gleichstand mit ihm war, schiebt er sich nun nach von auf den ersten Level und gab diese Position bisher nicht wieder ab. Der Maya-Kalender redet in den drei Vortagen von: Geisteskräften, die die Sonne in uns dynamisieren; Ideen, die ihr Formmaß finden und von Fülle aus dem Träumen; Konzentration zieht die Aufmerksamkeit auf das Thema Entfaltung.

Am Vollmond, 28. Mai 2010 überstieg der erste Level 1.000.000.000 BOVIS und im Maya-Kalender steht in den drei Tagen zuvor: Kreative Schöpferkraft entscheidet; Harmonie sorgt für Schönheit; Magie des Wissens vervollkommnet Reinigung; Auflösungskräfte setzen Liebe frei; Loyalität strömt als Herzenskraft.

Nun bin ich seit dem 19. Januar 2011 aufgefordert täglich die BOVIS zu ermitteln. Seit dem ist die Schwingung in mir permanent spürbar und kaum zu ertragen. Aber Gott meint, ich schaff das schon! Bei den Mayas steht vom 19. – 25. Begrenztheit wird überschritten; Vollendungskraft agiert; Raum für Harmonie; dynamische Reinigungskräfte; Loyalität wird zum Prinzip; Intuition findet Ideen; freier Wille bringt Weisheit auf die Bühne; ausgleichende Kräfte wirken.
Am 25. Januar 2011 hat der Energielevel nun 1.000.000.000.000 BOVIS überschritten und die drei vordersten Level haben begonnen sich einander anzugleichen. Bis zum nächsten Neumond wirken laut Maya-Kalender: Wachsamkeit; magische Kräfte; Aufnahmefähigkeit; Schöpferkraft; Visionen; Entscheidungen; Angstlosigkeit; Auflösungskräfte; Ordnungskräfte; Selbsterneuerung übersteigt Begrenzungen; Energieschub; bündelnde Kräfte; Erleuchtung; und endlich am Neumond steht: Die Plattform des Nährenden weitet sich aus; Stabilisierung des Daseins.

Ja, und bis zum nächsten Vollmond wirken dann Kräfte, auf uns und unsere schöne Mutter Erde, wie: dynamische Geisteskräfte; Fülle; Entfaltung; Balance; neue Möglichkeiten; Vollendungskräfte – Heilung - Wissensfülle; Schöpferkraft – Harmonie - Schönheit; Magie - Reinigung; Liebe – Loyalität - Herzenskraft; Ideen - Heiterkeit; freier Wille - Grenzen weiten; Wachsamkeit - Neugier; erweiterte Empfangsfähigkeit; Visionen - Dynamik; Intelligenz-Fragen- Angstlosigkeit wird zum Prinzip.

In diesem Sinne also, bleib wachsam!
Mögest Du fähig sein Dich diesen wunderbar göttlich wirkenden Kräften, die uns hier geschenkt werden, ganz und gar zu öffnen. Amen.

Bettina Bauch
www.das-reiki-portal.de

 

CMS von artmedic webdesign